Rotationsweide

back to overview

Beim Rotationsweidemanagement wird eine Weide in kleine Parzellen aufgeteilt, die nur für kurze Zeit mit hoher Tierzahl beweidet werden. Darauf folgt eine lange Ruhephase der Weide zur Regeneration. Das trägt zur Verbesserung des Bodens und der Schonung des Klimas durch Humusaufbau sowie zur Reduktion der Bodenverdunstung bei.