Repräsentative Konzentrationspfade

back to overview

Mit den repräsentativen Konzentrationspfaden (insgesamt 4 Entwicklungspfade) soll prognostiziert werden, wie sich die Konzentrationen von Treibhausgasen bis 2100 entwickeln. Die vier möglichen Pfade sind: - RCP 2.6: Strenge Treibhausgasminderungen und sehr niedrige künftige Emissionen - RCP 4.5: Mittlere Treibhausgasminderungen und niedrige bis mittlere künftige Emissionen - RCP 6.0: Mittlere Treibhausgasminderungen und mittlere bis hohe künftige Emissionen - RCP 8.5: Business-as-usual-Szenario und sehr hohe künftige Emissionen Diese Entwicklungspfade dienen dazu, besser zu verstehen, wie sich das Klima unter den verschiedenen Emissionsszenarien in der Zukunft verändern könnte.