Kohlenstoffkreislauf

back to overview

Es gibt einen kontinuierlichen, natürlichen Austausch von Kohlenstoff zwischen Atmosphäre, Gewässern, Lebewesen, Gesteinen und Boden. Menschliche Aktivitäten wie die Verbrennung fossiler Energieträger, Waldrodung und intensive Landbewirtschaftung, bringen diesen Kreislauf allerdings aus dem Gleichgewicht, indem sie zu viel CO2 in die Atmosphäre freisetzen. Dem kann die regenerative Landwirtschaft entgegenwirken, indem sie große Mengen Kohlenstoff in Form von Humus im Boden speichert.